Bequemer Einkaufen in Wiehl

(2. April 2014) Mit der Einführung einer Kurzparkzone auf dem Weiherplatz ab dem 1. April 2014 tragen die Stadtwerke zur Steigerung der Attraktivität Wiehls als Geschäfts- und Einkaufsstadt für alle Bürgerinnen und Bürger bei.
Mit der Änderung der Parkraumregelung reagieren die Verantwortlichen auf die seit längerem geführte Diskussion zur Einführung einer sogenannten „Brötchen-Taste“, die das kostenlose Kurzzeitparken zur Erledigung kleiner Besorgungen ermöglicht.

Als Ergebnis der Beratungen der Arbeitsgruppe aus Mitgliedern des Aufsichtsrates, sowie der Geschäftsführung der Stadtwerke Wiehl GmbH und Vertretern des Wiehler Gewerberings (WIR) werden die zwölf Stellplatze an der Westseite des Weiherplatzes (vor Lotto Dienst bis Bäckerei Kraus) als kostenlose Kurzparkzone mit 15-minütigem Parken ausgewiesen. Entsprechende „Gelbe Tickets“ fürs Kurzparken sind am neuen, gelb gekennzeichneten, Parkscheinautomaten zu beziehen und unterscheiden sich damit deutlich von den gebräuchlichen, blauen Parkscheinen. Ausreichende Zusatzbeschilderung informiert über die Einrichtung der neuen Kurzpark-Option. Als weiterer kundenfreundlicher Service wird der gesamte Weiherplatz kurzfristig mit neuen Parkscheinautomaten ausgestattet, die das komfortable, bargeldlose Bezahlen mit EC-Karte ermöglichen. Die bisher vorhandenen zwei Familienparkplätze, für Mütter mit Kindern unter sechs Jahren, werden auf drei erweitert und aus Gründen der besseren Erreichbarkeit dichter an den großen Lebensmittelmärkten, zentral auf dem Weiherplatz, positioniert.

Mit der Einführung der samstäglichen 1-Stunden-Parkscheibenregelung wird einer ausdrücklichen Forderung des Wiehler Rings nachgekommen, der sich mit der Maßnahme eine Entzerrung des hohen, samstäglichen Parkaufkommens verspricht, das überwiegend vom Verkaufspersonal der anliegenden Geschäfte verantwortet wird. In diesem Zusammenhang weisen Werner Becker-Blonigen und Uwe Bastian als Geschäftsführer der Stadtwerke nochmals darauf hin, dass samstags keine Parkgebühren erhoben werden und das Parken an diesem Tag weiterhin kostenfrei erfolgt. Zudem steht nach wie vor die Tiefgarage unter dem „Weiherplatz“ für einstündiges kostenloses Parken zur Verfügung.

Neben der Weiherplatz-Neuregelung im innerstädtischen Bereich wurden weitere 85 Parkplätze hinter der Bahnhofsgaststätte auf dem neuen Parkplatz „Mottelbach“ angelegt, die mit Parkscheibe für zwei Stunden kostenlos genutzt werden können, wenn sie nicht durch die Mieter belegt werden. Im östlichen Abschnitt der Bahnhofsladestraße, gegenüber den dortigen Einzelhandelsgeschäften, stehen weitere 20 PKW-Abstellplätze zur Verfügung. Des Weiteren wurden an den bisherigen Bushaltestellen gegenüber der evangelischen Kirche sowie neben dem Parkplatz Hotel zur Post an der Hauptstraße jeweils zusätzliche drei Parkplätze geschaffen, die mit Parkscheibe kostenlos für eine Stunde belegt werden können.

Für weitere Informationen und Rückfragen steht der Geschäftsführer der Stadtwerke Uwe Bastian unter [email protected] gerne zur Verfügung. (so)
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen