Aktuelle Informationen zu Corona

(4. April 2022) Welche Verordnungen und Verfügungen gelten derzeit mit Blick auf die Corona-Pandemie? Welche Pflichten bestehen? Antworten sind hier zu finden.
Maßgeblich für die Vorschriften rund um die Coronavirus-Pandemie ist die Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Darin legt die Landesregierung je nach Infektionsgeschehen fest, welche Vorschriften in verschiedenen Bereichen zu beachten sind. Dazu gehören Kontaktbeschränkungen, Zugangsregeln etwa zu Gastronomie oder Veranstaltungen sowie die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.

Mit dieser Aufstellung gibt das NRW-Gesundheitsministerium eine schnelle Übersicht zu den geltenden Regelungen. Wenn Sie die aktuelle Coronaschutzverordnung im Wortlaut lesen möchten, können Sie die Verordnung hier herunterladen. Häufig gestellte Fragen beantwortet der Oberbergische Kreis auf einer eigenen Seite. Aktuelle Allgemeinverfügungen des Oberbergischen Kreises sind im Wortlaut hier nachzulesen.

Eine Übersicht zu den autorisierten Corona-Teststellen im Oberbergischen zeigt diese Liste. Darauf sind auch die Teststellen in Wiehl verzeichnet.

Besuche im Wiehler Rathaus sollten nur nach Terminabsprache erfolgen und wenn es um dringende Angelegenheiten geht, die nicht per Telefon oder E-Mail erledigt werden können. Im Rathaus ist eine OP-, FFP2- oder vergleichbare Maske zu tragen. Die 3G-Regel ist aufgehoben. Die Entsorgung von speziellen Abfällen wie Batterien und CDs kann im Rathaus nicht mehr erfolgen. Bitte nutzen Sie andere dafür vorgesehene Abgabestellen.

Fragen zu der Verordnung beantwortet das Ordnungsamt der Stadt Wiehl. Dort können auch Hinweise auf Verstöße gemeldet werden. Die Kontaktdaten:

Telefon-Nummern: 02262 99-214, -216 und -192
E-Mail: [email protected]

Wie verhalte ich mich richtig in Zeiten der Pandemie? Der hier herunterladbare Corona-Knigge gibt Antwort.

Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Freizeit Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen