Azubis bleiben im Rathaus

(1. August 2022) Die Ausbildungszeit ist vorüber und nahtlos hat die Stadt ihre Azubis in feste Arbeitsverhältnisse übernommen. Fast parallel dazu sind die nächsten Auszubildenden jetzt in ihr Berufsleben gestartet.
Haben heute ihre Ausbildung begonnen (v. l.): Deborah Hausmann, Amelie Sophie Neumann, Alina Schwenecke, Jan Niklas Pirker, Ivonne Kulecki-Bongartz, Jasmin Schilke. Fotos: Stadt WiehlHaben heute ihre Ausbildung begonnen (v. l.): Deborah Hausmann, Amelie Sophie Neumann, Alina Schwenecke, Jan Niklas Pirker, Ivonne Kulecki-Bongartz, Jasmin Schilke. Fotos: Stadt Wiehl Lea Bückert und Lukas Vollmer haben erfolgreich die Ausbildung zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellten durchlaufen. Lea Bückert ist nun im Fachbereich 5, Bauaufsicht und Bauverwaltung, beschäftigt; Lukas Vollmer wird im Fachbereich 1, Innere Verwaltung, eingesetzt. Nick Bartel und Kevin Krämer sind nun ausgebildete Straßenwärter und erweitern das Kollegium des Bauhofs.

Alle ehemaligen Azubis konnten in ein zunächst auf ein Jahr befristetes Arbeitsverhältnis übernommen werden. Bürgermeister Ulrich Stücker gratulierte ihnen zu den bestandenen Prüfungen und freute sich, dass alle dem Rathaus erhalten bleiben. Zudem gab er die besten Wünsche für die weitere berufliche Laufbahn mit auf den Weg. Zu dem kleinen Gratulationstermin hatte der Bürgermeister auch Präsente für die vier dabei.
Gemeinsam mit Personalleiterin Kerstin Clemens (2. v. r.) und Ute Kirchner vom Personalrat (3. v. r.) gratulierte Bürgermeister Ulrich Stücker (l.) den Auszubildenden Lea Bückert, Lukas Vollmer und Kevin Krämer (v. l.) zur erfolgreichen Ausbildung; es fehlt: Nick Bartel.Gemeinsam mit Personalleiterin Kerstin Clemens (2. v. r.) und Ute Kirchner vom Personalrat (3. v. r.) gratulierte Bürgermeister Ulrich Stücker (l.) den Auszubildenden Lea Bückert, Lukas Vollmer und Kevin Krämer (v. l.) zur erfolgreichen Ausbildung; es fehlt: Nick Bartel. Der weitere berufliche Nachwuchs bei der Stadt Wiehl hat seine Ausbildung am 1. August begonnen. Eine Neuerung bildet dabei der Bereich der Kindertagesstätten: In den städtischen Kitas sind Jasmin Schilke, Amelie Sophie Neumann, Alina Schwenecke und Ivonne Kulecki-Bongartz in die praxisintegrierte Ausbildung (PIA) zur Erzieherin gestartet. Jan Pirker lernt nun im städtischen Bauhof den Beruf des Straßenwärters, Deborah Hausmann im Rathaus den der Verwaltungsfachanstellten.
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Freizeit Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen