„Wir zusammen – wir sind eins“

(14. Mai 2020) Langzeitprojekt der städtischen Kita Marienhagen verbindet in der Kita und daheim betreute Kinder.
Bereits in der ersten Schließungswoche, vom 15. bis 19. März 2020 wurde den Teammitgliedern der städtischen Kita ganz schnell klar, dass die entstandene Trennung Kitateam – Kinder – Familien für alle Beteiligten nicht schön ist und ein Mittel der Verbindung und des gemeinsamen Miteinanders gefunden werden musste. Somit wurde das Langzeitprojekt: „Wir zusammen – wir sind eins!“ entwickelt und den Familien der Kitakinder via E-Mail vorgestellt. Jede Woche sollte es ein gemeinsames Projekt geben, an dem sich sowohl die Kinder, die sich in der Notbetreuung der Kita befanden, wie auch die Kinder, die zuhause von ihren Eltern oder anderen Personen betreut wurden, beteiligen konnten und beide Gruppen, auch ohne körperliche Nähe, verbinden und zusammenhalten sollte. Rasch wurde das Projekt in den Bergdörfern multipliziert und richtete sich bereits ab der zweiten Woche auch an künftige und ehemalige Kitakinder und deren Eltern, die sich in den Mailverteiler für die Wochenaufgaben einfügen ließen.

Nach nunmehr sechs Wochen warten alle Beteiligten bereits am Wochenanfang auf die neue Herausforderung, die es gemeinsam zu schaffen gilt. Und auch wenn jetzt ein erstes Resümee erfolgt, das Projekt lebt noch weiter und wird dies auch solange tun, wie es ein Betretungsverbot für die Kita gibt. Um allen Leserinnen und Lesern Mut zu machen und zu zeigen, dass selbst eine so beängstigende Zeit wie die aktuelle, auch positive Erfahrungen und Projekte hervorbringt, folgt nun ein Überblick über die vergangenen sechs Wochenprojekte. Dabei sind für jedes Projekt, stellvertretend für die zahlreichen Fotos die uns erreicht haben, nur einige Bilder ausgewählt worden.

Die Bildergalerie vermittelt Eindrücke der verschiedenen Wochenprojekte: das Ausmalen von Regenbögen und anschließende Aufhängen in Fenstern, ein Legespiel zum Thema Ostereier und das Bildermalen zum Thema: „Wir vermissen Euch“. Fotos: Astrid Deckers (2), Lisa Freyer.
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen