Finanzielle Hilfe fürs Ehrenamt zu Corona

(22. Juni 2020) Der Oberbergische Kreis unterstützt zusammen mit dem Land NRW ehrenamtliche Hilfsangebote für Menschen in der Coronakrise – auch rückwirkend.
Foto: OBKFoto: OBK Das Land stellt zur Unterstützung ehrenamtlicher Aktivitäten zur Bewältigung der Folgen der Corona-Krise 20.000 Euro im Oberbergischen Kreis bereit. Damit sollen insbesondere die Hilfsangebote der Freiwilligenagenturen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine vor Ort für ältere und vorerkrankte Bürgerinnen und Bürger unterstützt werden. Der Oberbergische Kreis fördert das Ehrenamt und stellt die Hilfe zur Verfügung. Freiwilligenagenturen, andere Engagement fördernde Einrichtungen sowie Nachbarschaftsinitiativen und Vereine haben durch ihr Engagement zusätzliche Ausgaben und benötigen nun finanzielle Hilfe.

Unterstützt werden insbesondere Hilfsangebote der Freiwilligenagenturen sowie anderer rechtsfähiger, Engagement fördernder Einrichtungen, Nachbarschaftsinitiativen und Vereine vor Ort für hilfsbedürftige Menschen in der Coronakrise. Mit den bereitgestellten Mitteln gilt es, bestehende oder neu entstehende ehrenamtliche Aktivitäten vor Ort zu unterstützen, damit die Engagierten ihre Aktionen vor allem für Seniorinnen und Senioren, erkrankte und in Quarantäne befindliche Menschen einfacher oder besser und mit angemessenen Schutzvorkehrungen umsetzen können. Beispielsweise sind Einkaufsdienste oder psychosoziale Angebote förderfähig.

Die Mittel dürfen für entstandene Ausgaben im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie ab dem 24. März 2020 genutzt werden. Somit sind auch Kosten/Rechnungen abgedeckt, die bereits angefallen sind und für die z. B. ein Verein oder eine Organisation bereits in Vorleistung getreten ist. Das betrifft auch Maßnahmen, die bereits geplant sind oder schon begonnen haben.

Detaillierte Fragen beantwortet die Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung des Oberbergischen Kreises:
Christine Bray, Telefon 02261 88-1270, E-Mail [email protected]
Sylvia Asmussen, Telefon 02261 88-1271, E-Mail [email protected]
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen