Kreative Gewinner beim „Heimat shoppen“

(23. November 2020) Bei der Aktion „Heimat shoppen“ im September gab's auch ein Gewinnspiel – jetzt sind die Gewinner ausgelost worden und die fünf Hauptpreise gehen auf den Weg.
Bürgermeister Ulrich Stücker (l.) und Dr. Jörg Sachse, 1. Vorsitzender des Wiehler Rings, präsentieren die Geschenkgutscheine der Aktion „Heimat shoppen“, die jetzt per Post an die Gewinner gehen. Foto: Christian MelzerBürgermeister Ulrich Stücker (l.) und Dr. Jörg Sachse, 1. Vorsitzender des Wiehler Rings, präsentieren die Geschenkgutscheine der Aktion „Heimat shoppen“, die jetzt per Post an die Gewinner gehen. Foto: Christian Melzer Wer sich an dem Spiel beteiligen wollte, musste auf einer Karte den Satz vervollständigen: „Ich bin Heimatshopper, weil …“ Fast 1000 Kundinnen und Kunden des Wiehler Einzelhandels machten mit, darunter waren auch Einsendungen aus Köln, Essen, Bonn und Sylt! Der Arbeitskreis des Wiehler Rings spielte Glücksfee und zog die Gewinnerkarten, auch im Namen des Gewerberings Bielstein, der bei der Aktion mit von der Partie war.

Die fünf Hauptpreise kamen von der Sparkasse Gummersbach (Gutscheine über 500 und 350 Euro), der Volksbank Oberberg (Gutscheine über 500 und 350 Euro) sowie der AggerEnergie mit einem Gutschein für eine Ballonfahrt. Darüber hinaus gab es Gutschein-Preise der Wiehler Geschäfte für weitere 70 Gewinnerinnen und Gewinner – im Gesamtwert von 1400 Euro. Alle werden benachrichtigt, dass sie ihre Gutscheine abholen können.

Beteiligt hatten sich Läden und Institutionen aus dem gesamten Wiehler Stadtgebiet, was für ein starkes Gemeinschaftsgefühl unter allen Beteilgten sorgte. Bei dem Aufruf, den Slogan zu vervollständigen, zeigte die Kundschaft der Geschäfte viel Kreativität. „Ich bin Heimatshopper, weil …“ wurde beispielsweise ergänzt mit „… wir unser Geld dort lassen, wo unser Herz ist“, „… es schön ist, wenn meine Einzelhändler meine Vorliebe kennt und mich berät“, „… unsere Stadt bunt und lebendig bleiben soll“.

Den Impuls fürs „Heimat shoppen“ hatte die Industrie- und Handelskammer zu Köln (IHK) gegeben. Die IHK verbuchte die Aktion als Erfolg und regte an, im nächsten Jahr in eine neue Runde zu gehen, was bei den Gewerberingen auf offene Ohren gestoßen ist. Jetzt blicken die Wiehler Einzelhandelsunternehmen zunächst auf das anstehende Weihnachtsgeschäft: mit der neuen Adventskalender- sowie einer Neuauflage der letztjährigen Stiefel-Aktion.
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen