Spannender Vorlesetag

(25. November 2020) Am bundesweiten Vorlesetag vorige Woche waren auch zahlreiche Wiehler Einrichtungen und Schulen beteiligt – zum Beispiel die Kitas „FarbenFroh“ und Sonnenhang.
Kinder der städtischen Kita FarbenFroh ließen sich mit Freude vorlesen. Foto: Silvia KüchemannKinder der städtischen Kita FarbenFroh ließen sich mit Freude vorlesen. Foto: Silvia Küchemann Am Freitag, 20. November 2020, gab's zum bundesweiten Vorlesetag in der Kita „FarbenFroh“ einen Lesemarathon für alle Kinder. Während des gesamten Vormittags wurde in verschiedenen Kleingruppen gelesen, erzählt und genascht. Die Erzieherinnen der städtischen Kita hatten sich mit besonderen Bilderbüchern oder Kurzgeschichten auf diesen Vormittag vorbereitet. So gab es die Geschichte vom traurigen Koala-Bär, Geschichten vom kleinen Siebenschläfer und vom großen Zahnputztag im Zoo zu hören.

In der städtischen Kita Sonnenhang verwandelte sich der Turnraum in ein Vorleseschloss. Der Froschkönig und eine Märchenprinzessin führten die verkleideten Kitakinder durch einen Vormittag voller spannender Leseerlebnisse. Auch im nächsten Jahr will die Kita eine außergewöhnliche Vorleseaktion bieten.

Der bundesweite Vorlesetag ist deutschlandweit das größte Vorlesefest und fand bereits zum 17. Mal statt – unter dem Motto „Europa und die Welt“. Der Aktionstag will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das (Vor-)Lesen setzen. Auch die Wiehler Kinder hatten großen Spaß an den vielen besonderen Aktionen. In der städtischen Kita Sonnenhang trat der Froschkönig zum Vorlesetag persönlich auf. Foto: Heidrun BetatIn der städtischen Kita Sonnenhang trat der Froschkönig zum Vorlesetag persönlich auf. Foto: Heidrun Betat
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen