LAssO.Oberberg: Der Kreis setzt ehrenamtliche Lernassistenzen im Homeschooling ein

(28. April 2021) Laut Aussagen von Familien, Experten und Medienberichten sind in der Corona-Pandemie viele Schülerinnen, Schüler und Eltern im Homeschooling überlastet und kommen bei der Erarbeitung des Unterrichtsstoffs nicht nach. Das Projekt LAssO.Oberberg zielt auf Unterstützung bei Problemlagen ab und soll Eltern entlasten ohne sie aus der Verantwortung zu nehmen.
Die Ehrenamtsinitiative Weitblick des Oberbergischen Kreises bietet mit dieser Maßnahme ein Angebot als ergänzende Hilfe. Im Rahmen des bürgerschaftlichen Engagements setzen sich Ehrenamtliche ein und werden als sogenannte Lernassistenz tätig. Sie engagieren sich verbindlich und zuverlässig mindestens zweimal wöchentlich über einen Zeitraum von einem halben Jahr. Die Lernassistenzen werden im Rahmen der Ehrenamtsinitiative tätig. Sie sind versichert, werden begleitet und bekommen Qualifizierungsangebote.

„Ich bin sehr erfreut über diese notwendige Initiative. Vor allem über die unmittelbare Beteiligung von Bürgerinnen und Bürgern direkt vom Beginn der Projektplanung an. So sind wir nahe an den derzeitigen Erfordernissen in den Familien“, sagt Landrat Jochen Hagt.

Das Projekt startet gemeinsam mit dem Verein Lebensfarben – Hilfen für Kinder und Jugendliche Oberberg e. V. und richtet sich zunächst in der Pilotphase ausschließlich an die Kinder und Jugendlichen des Vereins. Danach wird das Angebot, wenn genügend ehrenamtliche Lernassistenzen gefunden sind, geöffnet.

Die Ehrenamtsinitiative „Weitblick“ wird im Rahmen der Koordinierungsstelle für Gesellschaftliche Entwicklung des Oberbergischen Kreises tätig. Sie vernetzt engagierte Bürgerinnen und Bürger, die als Lotsen im Freiwilligendienst für den Oberbergischen Kreis ehrenamtlich im Einsatz sind. Diese sind in sogenannten Standortbüros in den Kommunen tätig. Die Lotsen steuern wiederum „eigene“ Projekte mit Ehrenamtlichen vor Ort; So auch das Projekt LAssO.Oberberg. Es ist als kreisweites Angebot konzipiert.

Wer seine Hilfe anbieten und sich als Lernassistenz einsetzen möchte, wendet sich bitte an den Standortlotsen der Ehrenamtsinitiative Weitblick des Oberbergischen Kreises Paul Teschke unter Telefon 0175 9250709 (montags und donnerstags von 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr) oder per E-Mail [email protected].
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen