Demografie

Steigende Alterung, immer geringere Geburten und die zunehmende multikulturelle Zusammensetzung der Bevölkerung sind die prekären Themenbereiche, die uns alle innerhalb des demografischen Wandels in nächster Zeit beschäftigen werden – müssen.

Kinder, die heute nicht unter uns sind und somit heute auch keine Kinder bekommen können, hätten bereits vor 30 und mehr Jahren geboren werden müssen. Somit ist es nicht „kurz vor 12“, sondern bereits „30 Jahre nach 12“, wie es der Bielefelder Universitätsprofessor Dr. H. Birg sagt. Aber auch Kinder, die keine Kinder bekommen, werden keine Enkel haben. Wir werden weniger, älter und bunter. Das ist eine Tatsache. Dieser „Fortschritt“ lässt sich nicht aufhalten, wohl aber gestalten. Bevor man jedoch Konzepte für eine solche Gestaltung erstellen kann, sind Daten, Zahlen und Fakten erforderlich.

Dazu hat die Stadt Wiehl bereits zu Beginn des Jahres 2012 ihren ersten Demografiebericht vorgelegt, der alle Demografie relevanten Daten enthält, wie z.B. Daten zur Bevölkerung, zu Jung & Alt, zur Erwerbstätigkeit oder zu den Pendlerströmen. Ein Diskussionsforum, das einzelne Handlungsfelder beschreibt, rundete den Demografiebericht ab.

Demografiebericht downloaden (PDF; 1,72 MB)

Nun steht der neue, vollkommen neu überarbeitete, Demografiebericht 2013 zum Download bereit.
Neben den zuvor genannten Themen, allerdings ohne das Diskussionsforum, beschreibt er auf 88 Seiten u.a. weiterhin den Grundstücksmarkt, die Situationen zu Schulen und Kindertagesstätten sowie Senioren- und Jugendeinrichtungen.
Insgesamt werden in 76 Grafiken und sieben Tabellen viele neue demografische Bereiche beschrieben und dargestellt.

Demografiebericht 2013 (PDF; 2,55 MB)


Demografie-Newsletter

Nachrichtenarchiv zum Thema Demografie

  • 28. September 2017

    Nachrichten

    Herbstlicher Rollator-Kurs

    Herbstlicher Rollator-Kurs

    Gemeinsam mit dem TUS-Wiehl plant Dieter Dresbach, IMUDA-Rollator-Kursleiter, noch einmal in diesem Jahr einen Rollator-Kurs anzubieten. Er findet wie gewohnt in der Halle des ehemaligen ProMarktes an der Brucher Straße in Wiehl statt. mehr...

  • 10. April 2017

    Nachrichten

    Mit dem Rollator sicher durchs Dorf

    Mit dem Rollator sicher durchs Dorf

    Dass die Bevölkerung nicht nur weniger, sondern auch älter wird, ist fast jedem bekannt. Dennoch wird den hieraus entstehenden Folgen zu wenig Beachtung geschenkt. Vor allem auf dem Land, wie dem Oberbergischen, bedeutet insbesondere die im Alter zu erhaltende Mobilität für jeden einzelnen nicht nur von A nach B zu kommen, sondern Mobilität bedeutet vor allem einen dem Alter entsprechenden Wirkungsradius und eine Lebensqualität zu erhalten. mehr...

  • 15. November 2016

    Nachrichten

    Internetnutzung im Alter: Der Goldene Internetpreis 2016

    Internetnutzung im Alter: Der Goldene Internetpreis 2016

    Heute ist jede zweite Person, die über 60 Jahre alt ist, im Internet unterwegs. Gemeinsam mit „Deutschland sicher im Netz e.V.“, dem Verein „Wege aus der Einsamkeit“, Google und der Deutschen Telekom organisierte die Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen e.V. (BAGSO) den Goldenen Internetpreis 2016. mehr...

  • 7. Oktober 2016

    Nachrichten

    Erster Rollator-Trainings-Kurs in Wiehl erfolgreich zu Ende gegangen

    Erster Rollator-Trainings-Kurs in Wiehl erfolgreich zu Ende gegangen

    Am 28. September 2016 konnten fünf Teilnehmer mit einer Übungsstunde an und im Bus am Zentralen-Omnibus-Bahnhof (ZOB) in Wiehl den ersten Rollator-Trainings-Kurs abschließen. mehr...

  • 15. Juni 2016

    Nachrichten

    Mit dem Rollator sicher durchs Dorf

    Mit dem Rollator sicher durchs Dorf

    Unter dem Motto „Mit dem Rollator sicher durchs Dorf“ finden in Wiehl demnächst Rollator-Sicherheits-Kurse statt. Der Demografiebeauftragte der Stadt Wiehl, der diese Kurse als IMUDA-Rollator-Kursleiter ins Leben gerufen hat, möchte dazu beitragen, dass sich vor allem ältere Menschen ihre Mobilität so lange als möglich erhalten. mehr...

  • 30. September 2015

    Nachrichten

    Integration in Wiehl

    Integration in Wiehl

    Bereits im ersten Demografiebericht im April 2012 wurde unter dem Leitbild „Wiehl in der demografischen Balance“ darauf hingewiesen, dass wir auch in Wiehl weniger, älter und auch bunter werden würden. mehr...

  • 11. September 2015

    Nachrichten

    Das Ehrenamt in Wiehl

    Das Ehrenamt in Wiehl

    Die wesentlichste Herausforderung für das Ehrenamt wird in den kommenden Jahren der demografische Wandel sein. Vor allem durch den raschen Alterungsprozess der Gesellschaft und die Abnahme der Geburtenraten, deren Folgen in kleineren Kommunen wesentlich stärker zu spüren sind als in den Großstädten, ist es unbedingt erforderlich, das Ehrenamt zu stärken. mehr...

  • 26. August 2015

    Nachrichten

    Bevölkerungsvorausberechnungen in Wiehl

    Bevölkerungsvorausberechnungen in Wiehl

    IT-NRW (vormals das Landesamt für Daten und Statistik NRW) legt eine neue Modellrechnung zur Bevölkerungsentwicklung vor, in der Einwohnerdaten, vom Basisjahr 2014 ausgehend, in 5-Jahresschritten ab 2020 bis 2040 gegenübergestellt werden. mehr...

  • 29. Juli 2015

    Bilderserien

    Wiehl kurz & bündig – Wichtiges und Interessantes

    Wiehl kurz & bündig – Wichtiges und Interessantes

    Wann war der wärmste Tag, wann war der kälteste Tag, wie viele Schulden besitzt jeder oder wie lang ist das Straßen- und Wegenetz in Wiehl? In Anlehnung an die Anzahl der Stadtteile Wiehls werden im Folgenden 51 Bilder mit den wichtigsten und interessantesten Zahlen incl. einiger Erläuterungen gezeigt. mehr...

  • 31. Mai 2015

    Nachrichten

    Wiehler Zahlen 2030

    Wiehler Zahlen 2030

    Wiehler Zahlen, Daten und Fakten: Prognoseberechnung für das Jahr 2030. Alle Berechnungen beruhen auf Durchschnittszahlen der Jahre 2011 bis 2014. mehr...

  • 23. April 2015

    Nachrichten

    Neue Zahlen-Daten-Fakten zum demografischen Wandel in Wiehl

    Neue Zahlen-Daten-Fakten zum demografischen Wandel in Wiehl

    Im Jahre 2014 konnte das erste Mal seit Jahren der Einwohnerrückgang gestoppt werden. Kennen Sie die Anzahl der Kraftfahrzeuge in Wiehl? Ein erster Zwischenbericht 2015. mehr...

  • 27. März 2015

    Nachrichten

    Die Wiehler Bergdörfer

    Die Wiehler Bergdörfer

    Wer das Stadtgebiet von Wiehl kennt, hätte sicherlich auf die Frage „Welcher Ort denn im Stadtgebiet der höchst gelegene“ sei, wie selbstverständlich geantwortet, dass es der Stadtteil Drabenderhöhe wäre. Nun, weit gefehlt, es sind die drei Stadtteile Alferzhagen, Marienhagen mit Pergenroth und Merkausen. mehr...

  • 6. Mai 2014

    Nachrichten

    Der demografische Wandel in Wiehl: Zahlen - Daten - Fakten

    Der demografische Wandel in Wiehl: Zahlen - Daten - Fakten

    Auf Grundlage des Demografieberichts 2013 wurde die Präsentation „Der demografische Wandel in Wiehl: Zahlen - Daten - Fakten. Wiehl in der demografischen Balance“ erstellt, die nun heruntergeladen werden kann. mehr...

  • 16. Dezember 2013

    Nachrichten

    Demografiebericht 2013

    Demografiebericht 2013

    Der vollkommen neu überarbeitete Demografiebericht 2013 steht zum Download bereit. mehr...

  • 1. Februar 2013

    Nachrichten

    „Wiehler Bergdörfer“: 1. Dorf(entwicklungs)-Café

    „Wiehler Bergdörfer“: 1. Dorf(entwicklungs)-Café

    Am 12. Januar 2013 fand in Marienhagen die Auftaktveranstaltung zur Dorfentwicklung für die Orte Marienhagen/Pergenroth, Alferzhagen, Merkausen und Kurtensiefen statt. mehr...

  • 20. Oktober 2011

    Nachrichten

    Stadt Wiehl mit neuer Stabsstelle „Demografie & Geoinformation“

    Stadt Wiehl mit neuer Stabsstelle „Demografie & Geoinformation“

    Ab 1. Oktober 2011 ist bei der Stadt Wiehl die neue Stabsstelle „Demografie & Geoinformation“ eingerichtet worden. Unter der Leitung des Demografiebeauftragten Dieter Dresbach sollen Daten und Fakten gesammelt werden, um die Folgen des demografischen Wandels aufzuzeigen. Gleichzeitig sollen Maßnahmen erarbeitet werden, um den nicht aufzuhaltenden und nicht umkehrbaren Wandel zu gestalten. mehr...

  • 2. April 2011

    Nachrichten

    Demografie und Zukunftsentwicklung der Stadt Wiehl: Viele Alte – wenig Junge?

    Demografie und Zukunftsentwicklung der Stadt Wiehl: Viele Alte – wenig Junge?

    Der Themenabend der Evangelisch-Freikirchliche Gemeinde Wiehl-Hüttenstraße am 25. März war keine Märchenstunde, obwohl Bürgermeister Werner Becker-Blonigen seinen Vortrag mit einem selbst verfassten Zukunftsmärchen begann. mehr...

  • 6. Mai 2008

    Nachrichten

    OASe der Stadt Wiehl und Volksbank Oberberg eG gestalten den demographischen Wandel

    OASe der Stadt Wiehl und Volksbank Oberberg eG gestalten den demographischen Wandel

    Der Geburtenrückgang und die erfreuliche Tatsache, dass die Menschen immer älter werden führen zu einer Zunahme des Seniorenanteils in der Bevölkerung. Nach einer Prognose der Bertelsmannstiftung wird sich allein die Zahl der über 80jährigen Menschen in Wiehl bis zum Jahr 2020 verdoppeln. mehr...

Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen