Wildpark

Der Wildpark in Wiehl ist schon seit fast 40 Jahren beliebtes Ziel für einen Ausflug oder einen kleinen Spaziergang. Ob Eltern mit ihren Kindern oder Großeltern mit den Enkeln: Die idyllisch oberhalb der Wiehler Tropfsteinhöhle gelegene Anlage lädt zu kleinen Abenteuern und Entdeckungen ein. In den verschiedenen Gehegen leben Tiere wie Wildschweine und Rot- und Damwild.

Vielleicht kämpfen die Hirsche gerade ums Weibchen und schlagen die Hörner zusammen. Oder die Wildschweine verteidigen ihr Revier scheinbar ohne Rücksicht auf Verluste. Im Herbst ist der Platzhirsch in Hochzeitslaune und wirbt in kalten Nächten mit lautem Röhren, dass es deutlich hörbar durch den Wald schallt, der dann fast zu wackeln scheint.

Sie können gerne Futter mitbringen und es in kleinen Mengen selbst verfüttern oder es in die vorgesehenen Behälter werfen. Eine neue rustikale Picknickstelle lädt im Anschluss oder während einer Wanderung zu einem Päuschen ein.

Das Team im Wildpark um Herrn Barf freut sich über große und kleine Gäste – gerne auch mit angeleintem Hund. Natürlich gibt es die Möglichkeit, eine Gruppenführung (auch Schulklassen) zu buchen. Kosten: 50 Euro.

Kontakt:
Stadt Wiehl
Michael Schweers
Tel.: 0152 / 28645499

Nachrichtenarchiv

  • 21. Januar 2017

    Bilderserien

    Winterimpressionen aus dem Wildpark

    Winterimpressionen aus dem Wildpark

    Nachfolgende Bilderserie bietet einige Impressionen aus dem Wildpark. mehr...

  • 19. September 2016

    Bilderserien

    Mit der Feuerwehr zum Wildpark

    Mit der Feuerwehr zum Wildpark

    Diese Chance hat man nicht oft: Mit einem Bus der Feuerwehr durch Wiehl chauffiert zu werden. Dieses Angebot der Veranstalter (Stadt Wiehl/Freizeit- und Sportstätten Wiehl GmbH) nutzten so viele Besucher am 18. September 2016, dass der Fahrer gar nicht auf die Uhr schauen musste - es standen immer genügend Fahrgäste abfahrbereit an den Haltestellen. mehr...

  • 31. Mai 2016

    Nachrichten

    Blätterpyramide und Wildschweinmalerei im Wildpark

    Blätterpyramide und Wildschweinmalerei im Wildpark

    Die Kinder, Eltern und Erzieher/-innen der Rabengruppe aus der städt. Kita Marienhagen besuchten am Mittwoch, den 11. Mai 2016 den Wiehler Wildpark an der Tropfsteinhöhle. mehr...

  • 23. September 2015

    Bilderserien

    Auf zum Wildpark - Generationen unterwegs

    Auf zum Wildpark - Generationen unterwegs

    „Was ist denn hier heute los?“ fragten sich viele Anwohner, die die Wege im Wildpark am 20. September morgens für ihre Runde mit Hund nutzen und nicht schlecht staunten. mehr...

  • 11. September 2009

    Nachrichten

    Wildpark Wiehl: Hirschbrunft hat begonnen

    Wildpark Wiehl: Hirschbrunft hat begonnen

    Wissen Sie, wie man einen 12 Meter langen Baum aufnimmt ohne die Hände zu benutzen? Nein? Dann bietet sich jetzt ein Besuch im Wildpark Wiehl an. Die jährliche Hirschbrunft hat begonnen und bietet somit bis Anfang Oktober Gelegenheit die Frage zu beantworten. Unser Platzhirsch gibt sein Bestes. mehr...

  • 7. August 2006

    Bilderserien

    Die Geschichte von Pünktchen

    Die Geschichte von Pünktchen

    Ich bin ein Wildschaf, auch Mufflon genannt und wurde von Hand aufgezogen. Ich stamme aus Wiehl und lade Sie zu einem virtuellen Rundgang ein. Also, ich stand mit 10 Tagen plötzlich mutterseelen alleine da, weil meine junge Mutti plötzlich verstarb. Und ich hatte Hunger! mehr...

Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen