Kita lässt Regenbogen für Senioren leuchten

(18. Mai 2020) „FarbenFroh“ lautet nicht nur der Name der städtischen Kita, sondern farbenfroh sind auch die dort gemalten Regenbogen-Bilder. Sie schmücken nun Fenster im Seniorenheim.
Der Regenbogen steht für Vielfalt, Toleranz, Verständnis und Menschlichkeit. Darum haben die Kinder der städtischen Kita FarbenFroh in Wiehl-Wülfringhausen eine Malaktion gestartet. Es gibt viele Menschen, die in der Corona-Zeit alleine und ohne einen Lichtblick in den Tag starten müssen. Das sollte sich ändern, deshalb kamen die Kinder auf die Idee Regenbögen zu malen.

Die Farben auf der Regenbogenflagge haben ihre Bedeutung: Rot soll Leben repräsentieren, Orange bedeutet Heilung, Gelb ist das Sonnenlicht, Grün steht für die Natur, Blau bedeutet Harmonie und Violett steht für Geist und Vielfalt.

Nach Aussage der Erzieherinnen war es sehr schön zu sehen, mit welchem Eifer die Kinder sich an die Arbeit begeben haben. Es entstand ein farbiges Lichtband nach dem anderen, sodass am Ende ein großer Stapel mit bunten Bildern vorhanden war.

Anfang Mai wurden die Regenbogen-Bilder dann in das nebenan liegende Seniorenheim Bethel und das Haus Tabea gebracht - natürlich unter Beachtung aller Vorschriften. Jetzt kann man an den Fenstern und Türen der Bewohner das Farbenspiel der Regenbogen mit der Aufschrift "Alles Gute und viel Glück" sehen. So beginnt der Tag für die Bewohner des Seniorenheims ein wenig farbenfroher!
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen