Willkommens-Mappe für Neubürger

(15. März 2021) Der Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth möchte, dass sich Neuankömmlinge in den Dörfern schnell heimisch fühlen – und hält ein Geschenk parat.
Melanie Hausmann und Nicole Kiesling vom Dorfverein begrüßen die neuen Einwohnerinnen und Einwohner mit einer Willkommens-Mappe. Foto: Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/PergenrothMelanie Hausmann und Nicole Kiesling vom Dorfverein begrüßen die neuen Einwohnerinnen und Einwohner mit einer Willkommens-Mappe. Foto: Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth Viele Menschen zieht es zum Wohnen und Leben ins Bergische Land – auch in die Wiehler Bergdörfer. Der Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth hält nun für Neubürgerinnen und Neubürger der beiden Orte eine „Willkommens-Mappe“ bereit. Darin sind außer der Dorfchronik und dem Speiseplan des örtlichen Gasthauses auch alle Informationen von Vereinen, Organisationen, der Kita und der Grundschule enthalten.

Der Verein möchte, dass sich Neuankömmlinge schnell heimisch fühlen können. Die beiden Vereinsaktiven Melanie Hausmann und Nicole Kiesling begrüßen die neuen Einwohnerinnen und Einwohner und überreichen die Willkommens-Mappe – in Corona-Zeiten natürlich nur an der Haustür. Wer in Kürze nach Marienhagen/Pergenroth ziehen möchte oder noch nicht lange im Ort lebt, kann auch einfach telefonisch, per Whatsapp oder per SMS eine der Mappen bekommen. Als Kontakt steht Klaus Schaffranek bereit, 1. Vorsitzender des Ortsvereins: Tel.: 0176 60856251, E-Mail: [email protected]. Die Web-Adresse des Vereins lautet: MarienhagenPergenroth.de. Ein Blick auf den Inhalt der Neubürgermappe.  Foto: Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/PergenrothEin Blick auf den Inhalt der Neubürgermappe. Foto: Heimat- und Verschönerungsverein Marienhagen/Pergenroth
Schließen
Aktuelles Bürgerinfo Touristinfo Wirtschaft Sport, Kultur, Bildung
Schrift vergrößern
Version für normale Bildschirme
Schließen